27.08.2017

© Juni 2008

 

Flagge_CH03
pfeile0044702
a_a-Steade

nach unten

Tagebuch 2019

schmetterling_3102

 1. Januar 2019 : HAPPY NEW YEAR 2019, Prost k035 wir haben das 2019 in Zermatt gestartet, herrlich

31.12.2018-2 31.12.2018-1 31.12.2018-3

 2. Januar 2019 : retour von Zermatt ging es natürlich gleich zu den Pferden, ich wollte ja schliesslich wissen, wie meine beiden Herren ins 2019 gestartet sind.

Steade bekam eine extra Beauty Pflege nach den 2 freien Tagen plus neue Zöpfe aber dann schnell auf den Platz für die Dressurarbeit. Hm ja, Power hatten wir genügend hi hi hi

 3. Januar 2019 : -

 4. Januar 2019 : das Wetter sah richtig super aus, ideal für mein(e) Vorhaben, ich wollte vor Steade unbedingt mit Rambo eine Runde drehen im Gelände. Seit der Hufrehe sind wir ja sehr sorgfältig mit dem Spazieren gehen, nur kurze Distanzen u.s.w. Ich fand, das es an der Zeit war, wieder eine etwas grössere Strecke zu wagen. Dafür wählte ich extra die Grasroute zum Reitplatz hoch und von dort aus um den Hof. Eine schöne, fast gerade Strecke und mit den 25 Minuten perfekt. Der kleine Mann lief super mit und trabte auch ein paarmal an und frech waren wir, immer ein sehr gutes Zeichen bei Rambo.

Voller Tatendrang stellte ich anschliessend einen recht aufwendigen Stangensalat auf dem Reitplatz auf. Das heisst, Steade wurde longiert. Er lief wieder so etwas von Vorbildlich und liess sich nicht aus der Ruhe bringen, nicht einmal, als die 3 anderen Pferde auf dem Platz Vollgas gaben. Stolz der Profi :-)

Button My Shetty Rambo --> Fotos 2019

 5. Januar 2019 : -

 6. Januar 2019 : Gestern hat es leicht geschneit, was wir heute wieder zu spüren bekommen sollten. Ich dachte eigentlich, das die Wege schön frei wären aber denkste. So entschied ich mich fürs Laufen anstatt zu Reiten. Die Hufschuhe konnte ich bei der Glätte sowieso nicht anziehen und ohne war es auch nicht besser, das merkte ich spätestens als wir vom Stalltrakt losmarschierten. Bei der leichten Neigung rutschte mir Steade vorne komplett weg, Herzstillstand Gott o Gott, nur knapp nicht gestürzt. Wir wählten die Route zu den offenen Feldern anstatt den Wald mit den teils vereisten Teerstrassen. So kamen wir gut im Stall zurück.

Nächstes Jahr werde ich mir Hufschuhe mit Spikes kaufen aber da bald die Grösse 10 auf den Markt kommt, möchte ich nun nicht die 9er bespicken lassen.

Button Fotoalben 2019 --> Januar 19

*********************************

Woche 2 / 2019

 7. Januar 2019 : zuerst war ich mit Steade auf dem Reitplatz und konnte gleich die Prestige Test- Lederkurzgurte testen. Virg nahm mir diese mit aus Deutschland, ich war ja erst dort aber zu diesem Zeitpunkt hatten sie diese noch nicht bekommen. Die jetzige Mattes Kurzgurte sitzt schon perfekt, da hatte ich im Sommer bedenken wegen dem Schwitzen aber dem war nicht so, deshalb hatte ich mir kürzlich ein Ersatzlammfell für diese Gurte zugelegt, wo ich hoffe, das sie bald kommt, diese 6 Wöchigen Lieferfristen auch immer aber ist halt alles auf Mass gefertigt.

Die Leder wäre im Sommer schon nicht schlecht, zum Reiten war sie jedenfalls ideal, kein verrutschen nichts. Wir haben ja bereits ein Gurten Szenario hinter uns.

Nach Steade war ich noch 25 Minuten mit Rambo unterwegs. Morgen geht es dann wieder los mit Arbeiten fertig Lustig bääähhhh

 8. Januar 2019 : -

 9. Januar 2019 : gemütliche Platzarbeit mit Steade. Wir waren ganz alleine in der Halle, der Blick aus der Halle wie in einem Märchen. Der Himmel zeigte alle Farben, unsere Weide versteckt unter einer Ladung Schnee und am Windnetz der Reithalle bildeten sich grosse Schneeflocken. Ja, das ganze Netz war übersät, Steade hatte davor zuerst Panik aber merkte schnell, das dies harmlos ist. Eigentlich hatte ich davon ein Video und Foto gemacht aber während der Aufnahmen fand mein Handy, das es sein zeitliches segnen soll, Krise. (Seither ist mein Handy Tod)

Noch zu der Platzarbeit, wir ritten alles am langen Zügel viel Trab und viele Galopprunden, so schön zum auspowern. Danach genossen Steade und ich noch eine 14 -minütige Solareinheit, herrlich

10. Januar 2019 : Chanti und ich stapften mit den Pferden durch eine wunderschönen Schneelandschaft, ein Traum.

11. Januar 2019 : -

12. Januar 2019 : Pflichtprogramm Friesenkörung Leeuwarden 2019 schauen, jedes Jahr werden Erinnerungen wach, die 2x die wir dabei sein durften MEGA

Während der Pause düste ich zu den Pferden mit einer Ladung Bananen in der Tasche, die Weide musste ich auch noch kurz abmisten und ab Nachhause vor die Glotze.

13. Januar 2019 : im Moment haben Erika und ich immer sehr viel Pech mit dem Wetter am Sonntag. So auch heute, nur heute war es echt heftig, uns schüchtert ja nicht so schnell was ein aber dieser Schneesturm und Glätte?!? Im Stall haben wir uns schnell beraten und entschieden, das wir es heute lieber sein lassen. Gute Wahl, den schon ein paar Minuten später wurde der Wind immer heftiger und wir hatten es die letzten Sonntag genug oft herausgefordert. Es ging vom Stall auch gar niemand raus, wirklich gar niemand und das heisst dann was.

Zum Glück haben wir unsere tolle Halle, so konnte ich Steade statt dessen longieren und somit doch bewegen, genial.

*********************************

Woche 3 / 2019

14. Januar 2019 : der erste Beritt im neuen Jahr. Während Linda Steade ritt, konnte ich die Weide abmisten und anderes erledigen.

15. Januar 2019 : -

16. Januar 2019 : Geschäfts Skitag, was für ein HAMMER Tag

k16.01.2019-1 k16.01.2019-2 k16.01.2019-3 k16.01.2019-4

17. Januar 2019 : ich war mit Steade auf dem Reitplatz. Keine Menschenseele weit und breit.

18. Januar 2019 : -

19. Januar 2019 : Erika und ich tauschten den Sonntag ab auf Samstag, den wie sollte es auch anders sein, für Morgen melden sie Schnee und bäh. Da hatten wir nun heute so richtig Glück mit dem schönen Wetter, sogar die Sonne schien. Zuerst hatten wir bedenken wegen der glatten Strassen, kurz ins Auto gesetzt und die Strecke abgefahren ok wir können es wagen hihihi

Mit uns kam Fränzi mit June mit, sie war auch zu Fuss unterwegs wie ich. Ja ja so Hufschuhe mit Spike wären schon eine gute Sache, das wurde mir auch heute wieder bewusst aber nächstes Jahr sind wir dabei. Ich muss aber sagen, es ging recht gut, wir wählten nochmals eine andere Strecke als sonst und wir rutschten nur einmal kurz, huff.

20. Januar 2019 :

 

nach oben

pfeile0048002